Bochum wirft mit Geld um sich

… das es nicht hat. Der Rat der mit rund 2 Mrd. € verschuldeten Kommune beschloss dieser Tage zusätzliche zwei Millionen € für das Musikzentrum an der Bochumer Viktoriastraße. Geld, das für den Bau von Schulmensen gedacht war. Das Musikzentrum, das unter weiten Teilen der Bevölkerung nie gewollt wurde, wird indes immer teurer (36 Mio. € statt ursprünglich 29 Mio.).  – Die Veröffentlichung der Ratssitzungen im Internet lehnt man übrigens weiterhin ab.

Post-Streik geht in die dritte Woche

Sind Sie auch vom Streik der Zusteller bei der Dt. Post betroffen? Sie wissen es nicht? Auf der Internetseite der Post http://www.deutschepost.de gibt es eine PLZ-Suche, wo jeder sofort für sich oder den Empfänger seiner Sendung herausfinden kann, wie die Streiklage aktuell ist. Die Behauptung der Post, dass 80 % der Briefe ankommen, scheint aber nicht zu stimmen.
Der Post indes ist die ganze Sache schrecklich peinlich und sie bittet um Geduld. Es gibt bereits Berichte von entnervten Subunternehmern, die verzweifelt nach Lagerraum suchen, da die Verteilzentren aus allen Nähten platzen.
Übrigens gibt es die Möglichkeit, ganz wichtige Briefsendungen per Expressbrief zu verschicken, was allerdings erheblich teurer ist, da dieser Unternehmensbereich nicht bestreikt wird. Auch die Tochterunternehmen arbeiten wie immer.

Hurrrrraaaahhhh!!!!

Das Heldentum-Blog ist wieder da! Nach mehreren Jahren Zwangspause, in denen sich für mich viel verändert hat, relaunche ich jetzt das beliebte Heldentum-Projekt. Es wird weiterhin schwerpunktmäßig um den Raum Recklinghausen-Herne-Bochum gehen, das östliche Ruhrgebiet also. Gelegentlich wird es aber auch Inhalte aus anderen Städten und Regionen geben. Wir sind nicht allein auf der Welt, und das soll auch zum Ausdruck kommen.